Logo KtH grau KART-TEAM HOEBER

zurück

home

Rennbericht 1. Lauf Winterpokal in Kerpen
Rennen in Kerpen am 02. Dezember 2001
Finale: Platz 18 (Mein Rennbericht folgt in den nächsten Tagen, um die Ergebnisse zu sehen, klicken Sie bitte auf die Tabelle unten)

Michael Schumacher fuhr den Winterpokal am 02.12.01 in Kerpen mit!
Am Wochenende fand der erste Lauf des Winterpokals in Kerpen statt.
Es wäre ein ganz normales Rennen gewesen, wäre nicht auch der 4-fache F1 Weltmeister
Michael Schumacher an den Start gegangen.
Sein Bruder Ralf half ihm beim Schrauben, aber auch Michael selbst betätigte sich als Schrauber. Ich denke, er hatte viel Spaß dabei, vor allem deshalb, weil er ungestört Kart fahren konnte.
Aber auch bei Michael lief nicht alles glatt. Beim Zeittraining landete er ganz hinten. Dafür konnten wir seine eindrucksvolle Aufholjagd vom Ende des Feldes her genießen (
1. Lauf). Er kam als 2. Pilot hinter Mark Bessenlink ins Ziel.

Beim 2 Lauf fuhr er wieder unter die Top drei, als er einen "Ausritt" in die Wiese machen musste. Aber er konnte das Rennen fortsetzen. Leider versagte seine Bremse zur Rennmitte hin und Michael musste sein Kart abstellen. (Die Bremsen, bzw. die Chassis werden auf diesem Kurs stark beansprucht, zum Teil durch die hohen Curbs). Mir ging es genauso. Ich hatte keine Bremse mehr und musste mit der Hand mein Kart abbremsen.

Der 3. Lauf war lustig. Beim Start drehten sich Marcel Jelenioski und Schumi von der Strecke. Aber Michael Schumacher ließ sich den Spaß nicht nehmen und kürzte die Strecke ab, um wieder Anschluß an das Feld zu bekommen. Er wurde für diese Aktion natürlich disqualifiziert. Für ihn zählte der Spaß und den hatte er offensichtlich.-
Sieger des Finale wurde Benoit Pecasse, zweiter Sieger wurde Renger van der Zande und dritter Sieger wurde David Hemkemeyer.

Ergebnistabelle Winterpokal Kerpen 02. Dezember 2001

Viele Grüße und bis dann!
             Unterschsteffen.gif (2123 Byte)